SAUTTER

VERLAG FÜR SYSTEMISCHE KONZEPTE

KARL-HEINZ WEY

Dipl.-Verw.-Wirt Karl-Heinz Wey (1963).
Erster Hauptkommissar bei der Polizei des Landes Baden-Württemberg, hauptamtlicher Psychosozialer Berater bei einem großen Polizeipräsidium.

1999 absolvierte er eine Ausbildung zum Konflikttrainer der Polizei Baden-Württemberg, zu deren Aufgabegebiet die Notfallnachsorge und Beratung betroffener Kollegen/-innen gehört.

Privat bildete er sich in Seelsorge und Trauerbegleitung

fort, ist Psychosozialer Ansprechpartner beim Deutschen

Roten Kreuz und machte Ausbildungen in systemischer Beratung, medizinischer Hypnose, Prozessorientierter Embodiement Psychologie (PEP) bei Dr. Michael Bohne und erwarb Grundlagen der Verhaltenstherapie. Seit 1999 ist er Dozent beim Verband für Sicherheit in der Wirtschaft.

 

Nebenberuflich ist er als Trainer und Seminarleiter mit dem Themenschwerpunkt „Gefahrensensibilisierung” in eigener Firma tätig, die Entwicklungshelfer auf ihren Einsatz in Krisengebieten vorbereiten. Außerdem begleitet er Menschen in seiner systemischen Praxis.

 

2014 folgte die Zulassung als Heilpraktiker für Psychotherapie und die Gründung des Institutes für systemische Betrachtungen „Kaleidos-cope“.